eine kurze Geschichte des Karnevalsstichs

eine kurze Geschichte des Karnevalsstichs

IMG_4012 Καρυά: das Bergdorf Lefkada. Es liegt 13 km von der Stadt entfernt, im Zentrum der Insel. Eine schöne Landschaft, die schwierige Worte beschreiben können. Bemalte Platanen schmücken ihren Platz: ein Naturdenkmal von unschätzbarem historischem und ästhetischem Wert.

Οι κάτοικοι έχουν, εδώ, να επιδείξουν ένα ιδιαίτερο, ανεπτυγμένο πολιτισμό, ο οποίος αποτελεί παρακαταθήκη για όλο το νησί της Λευκάδας. Εκτός από τα γράμματα, πολλοί Καρσάνοι διέπρεψαν στις τέχνες, στις επιστήμες και στην πολιτική. Η πιο ιδιαίτερη, όμως, έκφανση του καρσάνικου πολιτισμού, η οποία ενσωματώθηκε ολοκληρωτικά στον πολιτισμό του νησιού, είναι το Καρσάνικο Κέντημα.

ΚArsaniko heißt, weil es aus Karya (Karsanos, Karsana, Karsaniko) kommt. Der Beschützer und im Wesentlichen derjenige, der diese besondere Technik inspiriert und umgesetzt hat, aber auch als eine eigenständige und unverwechselbare Kunst behandelt hat, war Maria, die "Koutsohero". Dieser spezielle Spitzname hat sich aufgrund ihrer Behinderung, die wir weiter unten besprechen werden, an sie gehalten. Maria Stavrakas wurde in Karya von Bauerneltern um 1860 geboren. 1948 ist gestorben. Seine Hauptbeschäftigung war - wie die meisten Dorfbewohner - landwirtschaftliche Arbeit. Schon in jungen Jahren arbeitete er an der Pflege der Erde. Er war sehr lebhaft und intelligent. Diese Lebendigkeit wurde schon in jungen Jahren dazu geführt, dass sie ihre rechte Hand für immer verlor: während des Spiels auf dem Lande fiel sie von einem Baum, auf den sie geklettert war. Ihre Hand erlitt schwere Verletzungen, die Wunde war infiziert und die Medizin dieser Zeit fand keine andere Lösung als Verstümmelung. Das Mitglied wurde aus der Ellenbogenhöhe entfernt. Nicht lange danach verursacht ein zweiter Unfall Behinderung in der anderen Hand. Also war es Koutsoheros, das heißt, sie hatte beide Hände "verprügelt".

ΠMehr Teilnahme an ländlichen und ländlichen Spielen wurde Vergangenheit. Er war im Haus eingeschlossen. Irgendwie musste sie ihre Zeit füllen. Versuchen zu sticken. Es hat nur die linke Hand - und das deaktiviert! Stattdessen findet er nach harter Arbeit einen Weg, den Stickstoff zu stabilisieren: Er hält ein Tuch über ihr Kleid und hält es zwischen ihre Beine. Kenting mit der "Spitze", der Linke. Es kniete, schrubbte und wieder von Anfang an. Nach mühelosen Bemühungen lernt er die Sticktechnik. Es ergreift - nach vielen Stunden Arbeit - die "Seltsamkeit", was für die damals bekannten Techniken völlig neu ist.

Η Das ganze Viertel zeigt große Bewunderung für diese neue Technik und ihr ästhetisches Ergebnis. Maria ist aufgeregt und beginnt, ihre Technik zu bereichern, indem sie die meisten neuen, neuen Stickereien umkehrt. Ihre Kompositionen zeigen Szenen und Objekte aus der reichen Natur des Dorfes. Das "Quaestone" ist insbesondere von der weiblichen Brust der Kirche inspiriert. Andere Designs umfassen Gänseblümchen, Broschüren, Hosen, Räder und Kombinationen davon. Dann fügt er die Robben, das Rohr, den Crucifer, die Angel und das Achtohr hinzu. Aus all diesen Kombinationen werden komplexe Illustrationen.Stempel

Η "Neue Kunst", Karsani Sternia überschreitet die Grenzen der Nachbarschaft und breitet sich im ganzen Dorf aus, was Marias psychische Komposition anregt, aber auch den notwendigen Anstoß gibt, diese äußerst mühsame Arbeit mit dem außergewöhnlich eleganten Ergebnis fortzuführen und zu perfektionieren .

Η Ζωή Βαλαωρίτη – νύφη του εθνικού ποιητή XCHARX Αριστοτέλη Βαλαωρίτη πληροφορείται για την τέχνη του Καρσάνικου Κεντήματος και επισκέπτεται την Μαρία στο σπίτι της, όπου μένει έκθαμβη από τα αριστουργήματά της. Μεταφέρει τα νέα στην βασίλισσα Σοφία και αυτή εντυπωσιάζεται με τη σειρά της από τα κεντήματα. Έτσι ιδρύεται, με την αρωγή της Βασιλικής Πρόνοιας, το 1912 η πρώτη σχολή καρσάνικου κεντήματος στην Καρυά. Βασική δασκάλα XCHARX όπως είναι ευνόητο – είναι η ίδια η Μαρία η Κουτσωχέρω. Ο αριθμός των μαθητριών εξ αρχής είναι μεγάλος. Η Σχολή στεγάζεται στο κτήριο της οικογένειας Νάστου – λίγο πιο κάτω από την Πλατεία της Καρυάς – το οποίο υπήτξε, έως το 1854, το εξοχικό του Άγγλου έπαρχου στο νησί της Λευκάδος.

Η Maria lehrt mit großer Begeisterung und besonderem Eifer. Alle Mädchen im Dorf sind gestrandet und haben Hunderte oder gar Tausende von Meisterwerken geschaffen, die hauptsächlich zur Mitgift von Mädchen beitragen. Tischdecken, Betttücher, Handtücher, Bettwäsche, Tischdecken, Kissen, Kissen und andere Stücke von einzigartiger Schönheit - auf der anderen Seite kommen sie in der Truhe und reisen zum Palast und zur Mitgift der Königin.

ΤDie Stickerei wird ständig durch die besonderen Inspirationen der bestickten Frau bereichert, Mary selbst hinterließ ein riesiges Erbe als Basis.

Η Kutscherous selbst überzeugt einen Mann zur Teilnahme an der Schaffung von Stickereien, die auch durch den Krieg von 1912: Argyris behindert sind. "Es gibt keine Frauen- und Männerarbeit", sagt er. Ihr blutiger und unermesslicher Geist stimmt ihn endlich zu und fängt an zu arbeiten. Argyris oder Koutsargyris - hauptsächlich inspiriert vom seelenlosen Saft von Maria - arbeitet mit Eifer und Leidenschaft an der Technik. Einige seiner Entwürfe sind vielleicht in der Liste der schönsten und weitverbreiteten Designs der Karsan-Stickerei. Es muss einer der wenigen Männer sein, die in Griechenland und von den wenigen, allgemein, weltweit bestickt wurden.

Όλες αυτές οι εξελίξεις καθιστούν το Καρσάνικο Κέντημα απαραίτητο στοιχείο για μια ολοκληρωμένη γυναικεία προίκα. Από την Βασιλική Πρόνοια το κέντημα γίνεται γνωστό σε όλα τα ευρωπαϊκά βασιλικά σαλόνια. Φτάνουν παραγγελίες από όλη σχεδόν την Ευρώπη. Το ισπανικό παλάτι – οι παραγγελίες του οποίου είναι γνωστές – αποκτά εκατοντάδες εργόχειρα. Δεν είναι, όμως, αποκλειστικά βασιλικό προνόμιο! Χιλιάδες σπίτια ανθρώπων όλων των οικονομικών καταστάσεων κοσμούνται από Καρσάνικα Κεντήματα.

Από τότε μέχρι σήμερα η πορεία του Καρσάνικου Κεντήματος είναι αδιάκοπτη και σ’ αυτό συμβάλει καθοριστικά η ευαισθησία και η λεπτότητα των γυναικών της Καρυάς. Τα χοντροκομμένα υφαντά στα σαλόνια των σπιτιών, τα αντικαθιστούν καλλιτεχνήματα σπάνιας λεπτότητας, φτιαγμένα με μεταξωτές, κυρίως, κλωστές και βαμβακερές. Κάθε κεντήστρα έχει πάντα τη δυνατότητα να εφαρμόσει στα κεντήματά της τη δική της έμπνευση παράγοντας, έτσι, νέα, ιδιαίτερα, μοναδικά σχέδια. Κάποια μοτίφια, πάντως, μένουν αναλλοίωτα όπως τα πρωτοέφτιαξε η Μαρία.

ΣDie Stickereien der Karsani-Stickerei sind wenige, aber sie arbeiten mit der gleichen Leidenschaft, um jede Handarbeit zu vervollständigen. Nach und nach ist die Stickerei knapp und von besonderem Wert: ästhetisch und historisch.

ΤKarsaniko Stickerei ist ein Kunstwerk, das perfekt mit jedem Interieur (aber auch Exterieur) Dekoration, mit jeder Art von Möbeln und Elektro, mit jeder Farbe des umgebenden Raumes, wie die Farbkarte ist groß bindet.

ΓMit diesem kleinen Text über die Karsan-Stickerei möchte ich meine Bewunderung für die mentale Stärke seiner Kunden ausdrücken: Kutscherer und Koutsargyris. Mentale Kraft, die zu historischen Einschnitten führen kann.

Text: Mavreta Arvaniti

Textbearbeitung: Panagiotis Katopidis

Fähigkeiten

, , , , ,

Gepostet am

18 Februar, 2015

EnglischFranzösischDeutschgriechischItalianPortugiesischRussischSpanisch
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!